Tag Archives: erfahrung

Wintermärchen

erfahrungen-curso-eg-ctr-auslandspraktikum-reisejournalismus-edinburgh-winterEin kalter Wind und four seasons in one day, das ist die Wettermeldung zum Reisejournalismus Winter-Programm in Edinburgh. Dennoch, auch zur aktuellen Jahreszeit, ist das Erlebnis Edinburgh einfach einzigartig. Wir fangen die Sonnenstrahlen ein wenn es sie denn täglich gibt und nutzen die Zeit für die outdoor Recherchen. Das ist ein Muss denn die Stadt ist so reich an Geschichte. Wir hatten Glück: die Winter-Sonne verwöhnte uns während der Exkursionen nach Arthurs Seat und Cramond. Nach Sonnenuntergang ist die winterliche Beleuchtung eine ganz besonders willkommene Abwechslung. Selbst bei kühlem Wind und Wetter wird uns dabei ganz warm ums Herz.
Team Citytravelreview / Curso

curso-ctr-praktikum-travel-writing-erfahrungen-edinburgh-winter

curso-eg-ctr-praktikum-travel-writing-erfahrung-edinburgh-winter

erfahrungen-curso-ctr-auslandspraktikum-reisejournalismus-edinburgh-winter

erfahrungen-curso-ctr-praktikum-travel-writing-edinburgh-winter

Reisejournalismus-Programm Erfahrungen

curso-ctr-praktikumsprogramm-reisejournalismus-berlin-2014Während der Praktikumsprogramme in der deutschen Hauptstadt Berlin werden Reisemagazine und Travel Guides recherchiert und geschrieben welche unsere Studierenden in kreativer Leistung mit den einheimischen Journalisten, Layoutern und Projektmitarbeitern entwickeln. Reise-journalistische Workshops, Layout Meetings, Culture Meetings, professionelle Recherche und Editing sowie projektbezogene Besuche, Begegnungen und Exkursionen zur Unterstützung bei der Recherche sind die Schwerpunkte unserer Programme.

Erfahrungsberichte zu Curso CTR finden Sie beispielsweise hier. Ergänzend fügen wir einige eigene Bilder-Impressionen bei:

curso-ctr-praktikmsprogramm-reisejournalismus-team-2014  curso-ctr-praktikumsprogramm-travel-writing-berlin-2014 curso-ctr-praktikumsprogramm-travel-writing-berlin-2015 studenten-gruppe-lehrer-curso-reisejournalismus

Hallo, Berlin! – Museums & Galleries

curso-ctr-reisejournalismus-hallo-berlin-coverBerlin has over 200 museums and art galleries housing vast collections from classical art to currywurst. Whether you’re looking to spend an hour or a day there, Berlin has a museum to suit every taste. From small privately-owned collections such as the Ramones Museum to imposing state-owned buildings like the Pergamon, history and art buffs will find themselves spoilt for choice. World heritage site Museum Island attracts millions of visitors per year, and with its five world-class museums you will struggle to see them all in a trip, so pick one or two. From the Altes Museen with its collections of Roman and Greek sculpture to the Pergamon with its collection of antiquities and Islamic art. Modern art enthusiasts will enjoy galleries such as Hamburger Bahnhof, boasting a large collection of pop art, and Berlinische Galerie, with its collection of photography and graphic art. For those who enjoy architecture there is the Daniel Libeskind-designed Jewish museum, combining the history of the Jewish people with ground-breaking structural design. If you like to get lost in museums, Berlin is the place for you.

Team CTR Berlin 2014
download full E-Book

Edinburgh Up Close

curso-eg-auslandspraktikum-reisejournalismus-edinburghUp Hills and Down Closes: To begin your trip into the lovely city of Edinburgh, here are a few highlights of some popular and well-traversed AREAS. These overviews will give travelers an impression of what they can expect to find in the many different districts of Edinburgh.

Find Your Way Around the Maze:
To see some sights and explore new areas, this TOURS section
should be a good place to start. Most of the excursions are
walking tours to explore parts of the city while learning from
her inhabitants. Two bus routes have also been included to
provide an idea on how to get to various parts of the capital.

Discover “The Athens of the North”:
CULTURE is an important part of society to understand when
visiting somewhere new! Explore the area, spend some time in
any of these fantastic places, learn, but most of all have fun – your
exposure to the colorful world of Edinburgh is well underway.

Telling Auld Reekie‘s Story:
Much of Scotland’s history can be observed in the numerous
MUSEUMS scattered throughout the city. With impressive
collections, entertaining exhibitions, and unbeatable prices, the
museums are an absolute must-see when visiting Edinburgh.

Goodies – With or Without Tartan:
If you don’t have short arms and long pockets, this section is
a definite cause for celebration. SHOPS line the streets of
Edinburgh, up high and down low, some popular and still others
waiting to be discovered. Come and see what you can find!

It’s not all neeps and tatties!:
A long day of exploring can only mean one thing: time for FOOD!
Treat your taste buds and gratify your appetite at any of these fine
establishments located throughout various districts of Edinburgh.

Finish your day with PUBS & ENTERTAINMENT like the Scots
do! Experience the hospitality of the local people, enjoy some
good drinks, or find a fun way to relax with friends. It’s all right here.

curso-auslandspraktikum-reisejournalismus-edinburgh
Find out what’s behind the chapter description by taking a look on our travel guide book
Team Curso/CTR Edinburgh 2014
view sample
download full E-Book

In Frankreich umgeben von künstlerischen Mauern

cursoEG_praktikum_reisejournalismus_sprachreise_frankreichDie Augen auf und in Lyon denn sonst könnte es passieren dass Sie gegen eine der zahlreichen Mauern der historischen Stadt in Frankreich laufen. In der Stadt finden wir bei unseren Recherchen während des Curso Praktikumsprogramm bis zu 160 der massiven Trompe l’oeil, oft verziert mit wunderschönen Wandmalereien. Abgebildet wird eine vielseitige Mischung aus alt und neu, von historischen Figuren und Landschaften bis zu Karikaturen aus der Moderne. Dem Betrachter bleibt der Spass and den Werken nicht verborgen. Mit jeder Entdeckung freut man sich schon auf das nächste Kunstwerk.

Perfekt eingepasst in die historischen Fassaden ist es gar nicht so einfach die Kunstwerke von der übrigen Bausubstanz zu unterscheiden. Ein echter Augenschmauss wartet auf die Besucher Lyons. Besonders bei der Betrachtung von Fotos der künstlerisch gestalteten Bauwerke kommt dieser Effekt durch.
Ein gutes Beispiel dafür ist die Mur des Canuts in Croix-Rousse. Zwischen zwei realen Gebäuden eingeklemmt ergibt sich für den Betrachter eine perfekte Erweiterung der die Mauer umgebenden Architektur. Sie bildet Szenen aus dem Alltag der Bewohner von des Viertels Croix-Rousse ab. Eine ganze Bildergeschichte über die Lyonnais und ihre Stadt wird abgebildet. Wandbilder wie diese zeigen das künstlerische und kreative Talent der Lyonnais.

Unübersehbar ist die Vielfalt der Skizzen. Sie reicht von der sehr bekannten Fresque des Lyonnais, ein Muss für jeden Lyon Besucher, denn im bunten Ambiente mit 24 Farben bildet es berühmte historische Persönlichkeiten wie Flugpionier Antoine de Saint-Exupéry ab. Sie werden weitere sechs zeitgenössische Persönlichkeiten wiederfinden. So beispielsweise die gastronomische Legende Paul Bocuse. Nach einigen Gläsern des heimischen Beaujolais könnte es sogar passieren dass Ihnen Kaiser Claudius aus einem der Fenster einen kurzen Wink zuwirft.

Während einer Projektarbeit im Rahmen von Reisejournalismus-Workshops, Französisch-Sprachunterricht, Besuchen sowie zusätzlich Layout, Editing oder auch Fotospezialisierung haben wir in nur wenigen Wochen ein hochwertiges Guidebuch über Lyon erstellt. Ein Blick lohnt sich, spätestens wenn Sie ihr eigenes Lyon Reisejournalismus-Abenteuer planen.
Team Curso/CTR Frankreich/Lyon